BURG-Konzept

Als Teil des Gesamtpräventionskonzeptes der Schule ist die BURG ein Angebot, das es Schüler*innen ermöglicht aus schwierigen Situationen im Klassenraum herauszugehen und in einem geschützten Raum gemeinsam mit den Lehrkräften oder der Schulsozialarbeit zu überlegen, wie eine Reintegration in den regulären Schulbetrieb erfolgen kann. Jeder Buchstabe steht für ein Wort: Begleitung, Unterstützung, Rückzug, Gespräch.

Schüler*innen können sich freiwillig entscheiden, in die BURG zu gehen oder von ihren Lehrkräften geschickt werden.